zahlen

#13: Fast genau richtig

Im zweiten Golfkrieg bemerkte man, dass das Raketenabwehrsystem Patriot bei langer Betriebszeit zunehmend ungenau wurde. Das führe 1991 dazu, dass eine feindliche Scud-Rakete nicht abgefangen wurde und in der Folge 28 Personen starben.

Die Untersuchung zeigte, dass das Problem ein Rundungsfehler war, der mit steigender Betriebsdauer immer größer wurde. Ursprünglich war das Patriot System nie für lange Einsätze konzipiert worden. Als mobiles System, sollte es immer nur für wenige Stunden am gleichen Ort sein.

Durch die Bedrohungslage im zweiten Golfkrieg setzte man das System nun unter völlig anderen Bedingungen ein. Leider schenkte man diesen geänderten Rahmenparametern zu wenig Beachtung, um den folgenschweren Fehler zu verhindern.

#10: Altlasten

Der erste Flug der Ariane 5 endete nach nur 40 Sekunden mit der Selbstzerstörung der Rakete. Was war damals passiert und welche Rolle spielte alte Software der Ariane 4?

Während der Entwicklung wurden Teile der Software des Vorgängermodells übernommen und nicht auf die geänderten Rahmenbedingungen der neuen Rakete getestet. Das führte beim ersten Flug dazu, dass das Navigationssystem einen fehlerhaften Kurs einschlug, der zur Zerstörung der Rakete führte.

#0: Hello World – Eins oder Null, das ist hier die Frage!

Da der erste Schritt bekanntlich der schwerste ist, fange ich einfach mit dem nullten Schritt an. Ich erzähle etwas über das Konzept von Digitale Anomalien und über meinen Background. Am Beispiel vom Off-by-one-Bug erkläre ich, wie und warum Fehler in Programmen auftreten und wie eine vernünftige Fehlerkultur hier helfen kann.

Und weil ich das Prinzip vom Hauptspeicher mit MS-Excel verglichen habe, werde ich höchstwahrscheinlich in der Computer-Hölle landen und für die nächsten 1000 Jahre Solitär auf einem alten Computer mit Windows 3.11 spielen müssen.