#3: Bad Units on Mars

avatar
Wolfgang Schoch

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 1999. Dies sind die Abenteuer des Mars Climate Orbiter, der seit 286 Tagen auf seiner Reise zum Mars ist. Doch am Ziel angekommen reißt der Kontakt ab und die Sonde verglüht wahrscheinlich in der Atmosphäre des roten Planeten. Die Mission ist verloren. Grund dafür ist ein Fehler bei der Berechnung der Flugbahn. Die Systeme nutzen nämlich unterschiedliche Einheiten. Während die NASA mit metrischen Einheiten rechnet, verwendet der Hersteller der Sonde imperiale Einheiten. Ein kleiner Fehler mit großen Folgen.

Im Nachhinein wird klar, dass der ursprüngliche Fehler nur ein Teil einer ganzen Kette von Problemen war. In der offiziellen Untersuchung der NASA werden fehlerhafte Prozesse, überfordertes Personal und mangelnde Kommunikation als entscheidende Faktoren für den Verlust der Sonde waren.

Wenn dir der Podcast gefällt, dann bewerte ihn doch bei Apple Podcasts. Am liebsten natürlich mit einer kleinen Rezension. Das wäre eine Win-Win-Situation für uns! Denn mir hilft es, den Podcast ein bisschen bekannter zu machen und du wirst Teil von der nächsten Episode, wenn ich deinen Text vorlese. Deal? Hier gehts zu Apple Podcasts.

Shownotes

Credits

Sprecher & Produktion: Wolfgang Schoch
Musik: BACKPLATE von https://josephmcdade.com
Coverbild: NASA (Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.